Sie befinden sich hier:

    Zusatzleistungen und Vorteile für Mitarbeitende

    Arbeiten beim Deutschen Roten Kreuz – mehr als nur ein Job

    Entdecken Sie auf dieser Seite Ihre Vorteile als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des DRK Landesverbandes Nordrhein e.V. oder einer seiner Gesellschaften. Damit Sie mit Freude und Engagement das tun, was Sie am besten können: helfen.

    Viele Vorteile gelten unabhängig davon, bei welcher Gesellschaft und an welchem Standort Sie beschäftigt sind. Bei einigen gibt es Einschränkungen im Geltungsbereich. Entnehmen Sie den Geltungsbereich bitte der jeweiligen Leistungsbeschreibung.

    • Betriebliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

      Ihr Arbeitgeber denkt jetzt schon an später und hat bei der VBL eine betriebliche Altersversorgung für Sie abgeschlossen, die VBLklassik. Diese Altersversorgung wird als Umsetzung tarifvertraglicher Regelungen durch Aufwendungen des Arbeitgebers zusammen mit Ihrem Eigenanteil finanziert. Mit Eintritt des Versicherungsfalls (z. B. Altersrente, Erwerbsminderungsrente) und bei Erfüllung der satzungsgemäßen Versicherungszeiten erhalten Sie zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung eine Zusatzrente von der VBL.

      Die VBL bestätigt allen neuen Mitarbeitenden die Anmeldung zur Pflichtversicherung VBLklassik. Dafür müssen Sie nichts tun. Wünschen Sie weitere Informationen oder Beratung, beispielsweise zu einer ergänzenden freiwilligen Zusatzversicherung, ist die VBL gerne für Sie da: https://www.vbl.de/de/service

      Interne Ansprechpartnerin:

      Bianca Goris
      Telefon: +49 211 3104 103
      E-Mail: b.goris(at)drk-nordrhein.de

    • Vermögenswirksame Leistungen

      Ihr Arbeitgeber bietet vermögenswirksame Leistungen (VWL) an. VWL sind zusätzliches Geld vom Arbeitgeber, das Sie zum Vermögensaufbau nutzen können. Je nach Höhe Ihres Einkommens können Sie zudem eine staatliche Förderung erhalten. Sie wählen die Anlageform aus, beispielsweise einen Bausparvertrag oder eine Lebensversicherung, Ihr Arbeitgeber zahlt 6,65 Euro in den Sparvertrag ein (gilt für Vollzeitbeschäftigte, bei Teilzeitbeschäftigten anteilig). Die Differenz bis zu einer maximalen Sparrate von 40 Euro monatlich können Sie übernehmen.

      Für Neuanträge sowie Mitteilungen über Vertragsänderungen mit dem Anlageinstitut ist der Dienstleistungsbereich Personal für Sie da.

      Interne Ansprechpartnerin:

      Bianca Goris
      Telefon: +49 211 3104 103
      E-Mail: b.goris(at)drk-nordrhein.de

    • Versicherungsleistungen der DRK Flugdienst GmbH

      Durch einen Rahmenvertrag mit der DRK Flugdienst GmbH bekommen Sie bei unvorhergesehenen Krankheiten oder Unfallfolgen im In- und Ausland Hilfe. Im Falle des Falles unterstützt Sie der DRK Flugdienst durch eine medizinische Fallbegleitung sowie Rücktransporte im In- sowie aus dem Ausland. Ehe- bzw. Lebenspartner*innen und Kindergeld-Kinder sind kostenlos mitversichert.

      Das Komplettpaket umfasst:

      • Rotkreuz-Rückholschutz Inland
      • Rotkreuz-Rückholschutz Ausland Plus+
      • Rotkreuz-Auslands-Assistent

      Nähere Informationen zu den Leistungspaketen: www.drkflugdienst.de

      Hilfe des DRK Flugdienstes anfordern: https://www.drkflugdienst.de/angebote/hilfe-anfordern

    • Externe Mitarbeitenden- und Führungskräfteberatung

      Ihr Arbeitgeber ist auch für Sie da, wenn Sie Sorgen haben – mit einer Mitarbeitenden- und Führungskräfteberatung durch das Fürstenberg Institut.

      Externe Mitarbeitendenberatung bedeutet…

      • professionelle neutrale Beratung durch Experten des Fürstenberg Instituts – persönlich, telefonisch oder digital
      • für alle Mitarbeitenden und deren Angehörige
      • bei beruflichen und privaten Fragestellungen und Belastungen (z. B. bei Konflikten, Stress, Karrierefragen, schwierigen Führungssituationen, Problemen in der Partnerschaft, Erziehungsfragen oder psychischen Erkrankungen)
      • jederzeit erreichbar, kostenfrei, vertraulich, auf Wunsch auch anonym

      Quälen Sie sich nicht alleine mit Sorgen. Nutzen Sie die Kompetenz von Psycholog*innen, Pädagog*innen, Ärzt*innen, Führungskräftecoaches, Suchtberater*innen und weiteren Fürstenberg-Experten.

      Kurzes Erklärvideo zur externen Mitarbeitendenberatung: https://youtu.be/cUc-j3H3coY

      Vorstellung durch das Fürstenberg Institut als Videoaufzeichnung: https://youtu.be/jAj_VX-sRCE

      Interne Ansprechpartnerin für weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten und Kundenlogin-Daten:

      Dr. Daniela Schmellekamp
      Telefon: +49 211 3104 105
      E-Mail: d.schmellekamp(at)drk-nordrhein.de

    • Leasing eines Firmenfahrrads

      Ein Angebot für passionierte Radler oder solche, die es werden wollen: JobRad macht aus Fahrrädern und E-Bikes Diensträder. Ihr Arbeitgeber least für Sie Ihr Wunschrad und überlässt es Ihnen zur Nutzung. Sie fahren es, wann immer Sie wollen – zur Arbeit, im Alltag, in den Ferien oder beim Sport. Dank vorteilhafter Versteuerung sparen Sie bis zu 40 % gegenüber dem klassischen Kauf. Die monatlichen Raten werden über einen Leasing-Zeitraum von 36 Monaten automatisch von Ihrem Bruttogehalt einbehalten. Dabei übernimmt Ihr Arbeitgeber 10 Prozent der Leasingrate und 5,00 Euro monatlich für die Versicherung des JobRades. Aufgrund der Leasing-Dauer ist die Nutzung dieses Angebotes für Mitarbeitende nach Beendigung der Probezeit und bei Vorliegen eines unbefristeten Arbeitsvertrages möglich.

      Weitere Informationen: https://portal.jobrad.org/deutschesroteskreuzlandesverbandnordrheinev/aqjZCaS54u.html

      Interne Ansprechpartnerin:

      Gloria Neuwinger
      Telefon: +49 211 3104 269
      E-Mail: g.neuwinger(at)drk-nordrhein.de

    • Vergünstigtes Abo-Ticket der Rheinbahn

      Mit Bus oder Bahn zur Arbeit? Wenn Sie in Düsseldorf oder Essen beschäftigt sind, können Sie von einem Rabattmodell für Ticket-Abonnements der Rheinbahn profitieren: Ihr Arbeitgeber leistet einen Zuschuss von 10 Euro monatlich, die Rheinbahn gewährt zusätzlich 11 Euro Rabatt. Insgesamt sparen Sie somit jeden Monat 21 Euro beim Bezug eines Abo-Tickets. Es sind sowohl Neuanträge möglich als auch Wechselanträge, wenn Sie bereits ein Abo-Ticket der Rheinbahn besitzen.

      Informationen über die Ticketarten und Geltungsbereiche finden Sie auf den Seiten der Rheinbahn:

      www.rheinbahn.de (Fahrplanauskunft)

      www.vrr.de/psf (Preisstufenfinder)

      Interne Ansprechpartnerin für weitere Informationen sowie Neu- und Wechselanträge:

      Gloria Neuwinger
      Telefon: +49 211 3104 269
      E-Mail: g.neuwinger(at)drk-nordrhein.de

    • Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende

      Suchen Sie eine passende Weiterbildung für sich? Dann schauen Sie doch einmal, welche Seminare und Online-Trainings das interne Weiterbildungsprogramm für Sie bereithält. Jedes Jahr können Sie aus Veranstaltungen zu Themen wie Kommunikation und Kooperation, Führung, Microsoft Office, Projektmanagement, Gesundheit und Wohlbefinden und vielen mehr wählen.

      Jahresprogramm sowie Anmeldeprozess und -formular: https://www.drk-nordrhein.de/weiterbildungsprogramm

      Ansprechpartnerinnen:

      Dr. Daniela Schmellekamp
      Telefon: +49 211 3104 105
      E-Mail: d.schmellekamp(at)drk-nordrhein.de

      Annika Dimmers
      Telefon: +49 211 3104 106
      E-Mail: a.dimmers(at)drk-nordrhein.de

    • Vergünstigte Kursgebühren bei der Fernschule sgd und weitere Rahmenverträge der DRK-Service GmbH zur privaten Nutzung

      Mit der Fernschule sgd konnte die DRK-Service GmbH einen starken Bildungspartner für Fernstudiengänge gewinnen. Haupt- und ehrenamtliche DRK Mitarbeitende sowie deren Familienangehörige erhalten einen vergünstigten Zugang zu dem umfangreichen Studienangebot der sgd. Die sgd ist spezialisiert auf erwachsene Lernende und bietet über 250 Fernkurse aus den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft, IT, digitale Medien, Schulabschlüsse etc.

      Weitere Informationen, vergünstigte Kursgebühren und Anmeldeformular: www.sgd.de/drk/

      Die DRK-Service GmbH hat mit vielen weiteren Unternehmen, darunter beispielsweise Vorteilsportalen, Mobilfunk- und Reiseanbietern, Rahmenverträge abgeschlossen. Dadurch kommen Sie in den Genuss von Vorteilen, wie beispielsweise attraktiven Rabatten.

      Rahmenverträge zur privaten Nutzung und Vorteile im Überblick: https://www.drkservice.de/rahmenvertraege/private-nutzung/

      Interne Ansprechpartnerin:

      Dr. Daniela Schmellekamp
      Telefon: +49 211 3104 105
      E-Mail: d.schmellekamp(at)drk-nordrhein.de