Buehnenbild_Ehrenamt_Breitschaften.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Bevölkerungsschutz & Rettung
  2. Bereitschaften

Für alle Fälle: Die Bereitschaften

Man kennt sie aus dem Stadion - die Helferinnen und Helfer mit den roten Jacken, die sofort zur Stelle sind, wenn bei Fußballspielen ein Spieler mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen liegt oder sich Zuschauer verletzt haben.  Aber die Bereitschaften nehmen noch viele andere Aufgaben wahr.
Ob  Versorgung Verletzter nach Unfällen oder Naturkatastrophen bis hin zur Suche nach Vermissten - Menschen in Not können sich auf die Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes verlassen.

Werden Sie Mitglied!

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft.

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Zu den Aufgabenfeldern der Bereitschaften gehören Projekte der Obdachlosenhilfe genauso wie die Durchführung von Altkleidersammlungen und die Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer kommen vor allem in folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten bei Verkehrsunfällen sowie psychologische Nachbetreuung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mahlzeiten
  • Suche nach Verschütteten mit Spürhunden
  • Suche nach Angehöriger nach Kriegen und Katastrophen
  • Unterstützung mobiler Blutspendezentren des DRK

Vielseitiges Aufgabenfeld

In spezialisierten Fachdiensten können Menschen ihre beruflichen Erfahrungen und individuellen Fähigkeiten einbringen:

Betreuungsdienst: Ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit geben

Information und Kommunikation: Ohne Kommunikation geht gar nichts

Rettungshunde: Helfer auf vier Pfoten

Sanitätsdienst: Wir helfen, wo andere zuschauen

Suchdienst: Wir bringen Familien zusammen

Technik und Sicherheit: Unter Strom

Kontakt

Sie möchten sich über Engagement-Möglichkeiten bei den Bereitschaften vor Ort informieren? Dann tragen Sie einfach die Postleitzahl Ihres Wohnortes in das folgende Formular ein - und Sie erhalten Kontaktadressen in Ihrer Nähe:

Bereitschaften / Katastrophenschutz bei Ihrem Kreisverband vor Ort