Sie befinden sich hier:

DRK in Nordrhein-Westfalen zieht Bilanz zum Einsatz in den Impfzentren

Düsseldorf/Münster, 21.09.2021. Wenn am 30. September 2021 die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen schließen, endet auch der dortige Einsatz des Deutschen Roten Kreuzes. Seit dem 08. Februar ist das DRK landesweit in den Impfzentren aktiv, um die Kassenärztlichen Vereinigungen und die Kommunen bei dieser Aufgabe zur Bewältigung der Corona-Pandemie zu unterstützen.