Sie befinden sich hier:

Achtsam feiern. Gesund ins neue Jahr starten. Deutsches Rotes Kreuz gibt Erste-Hilfe-Tipps für Silvester

Düsseldorf, 29.12.2020. Auch wenn die Silvesternacht aufgrund der Corona-Pandemie in NRW womöglich ruhiger ausfallen wird als sonst, befürchtet das Rote Kreuz dennoch wieder zahlreiche Unfälle rund um die Silvesterfeier. Denn: Pauschal wird das Zünden von Feuerwerk und Böllern an Silvester in NRW nicht verboten. Zudem sorgen vielerorts übermäßiger Alkoholkonsum und körperliche Auseinandersetzungen für zahlreiche Rettungsdiensteinsätze. Das Deutsche Rote Kreuz im Landesverband Nordrhein appelliert daher, die Corona-Regeln einzuhalten und sich verantwortungsvoll und umsichtig zu verhalten.