Sie befinden sich hier:

DRK holt internationale Freiwillige zurück nach Deutschland

Düsseldorf, 23.03.2020. Das Deutsche Rote Kreuz holt 35 junge Frauen und Männer zurück nach Deutschland, die aktuell einen Internationalen Jugendfreiwilligendienst oder einen „Weltwärts“-Freiwilligendienst im europäischen und außereuropäischen Ausland ableisten. Es setze damit eine Anordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung um, teilte DRK FreiWerk als Träger der Maßnahmen mit Sitz in Düsseldorf mit.