Sie befinden sich hier:

  1. DRK-Seniorenzentrum Steinbach in Bonn

Jerusalema Dance Challenge

Es ist ein Zeichen der Hoffnung und Lebensfreude während einer weltweiten Pandemie, das die Kräfte des DRK-Seniorenhauses Steinbach gemeinsam mit ihren Bewohnerinnen und Bewohnern setzen. Sie tanzen den „Jerusalema Dance“ - als Ausdruck der Freude an ihrem Beruf und ihres Zusammenhalts in diesen schwierigen Zeiten.

Ein Song geht um die Welt und die Menschen tanzen dazu. Während der weltweiten Covid-19-Pandemie gibt es wenig Grund zur Freude. Denn wir gehen durch eine schwierige Zeit. Dass diese nur durch Zusammenhalt, eine positive Lebenseinstellung und gemeinsam bewältigt werden kann, zeigt die seit letztem Jahr im Internet kursierende „Jerusalema Dance Challenge“. Ausgelöst durch ein Tanzvideo, das einige Angolaner zum Popsong „Jerusalema“ vom südafrikanischen Komponisten Master KG online stellten, wurde die „Jerusalema Dance Challenge“ sinnbildlich zum Zeichen der Hoffnung in dieser außergewöhnlichen Situation. Sie macht Mut, vereint Menschen auf der ganzen Welt und schenkt Kraft.

Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Seniorenhaus Steinbach in Bonn engagieren sich täglich für das Wohl anderer Menschen. Sie können nicht ins Homeoffice gehen. Mit der Teilnahme an der Jerusalem Challenge möchten sie für etwas Heiterkeit in dieser besonderen Zeit sorgen.

 Die Nutzung der verwendeten Aufnahme „Original Master KG Master“ erfolgt mit ausdrücklicher Genehmigung von Warner Music vom 02.03.2021.