Buehnenbild_Grafitti.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Positionen & Themen

Positionen und Themen

Hier finden Sie Positionen des DRK-Landesverbandes Nordrhein zu aktuellen Themen und Rückblicke auf besondere Einsätze. 

  • Appell "Couragiert für eine offene Gesellschaft eintreten"

    Das Deutsche Rote Kreuz tritt Fremdenfeindlichkeit und Gewalt offensiv entgegen. „Statt Ängste zu schüren und sich gegeneinander abzugrenzen, gilt es, einander die Hand zu reichen und gemeinsam für eine offene und friedliche Gesellschaft einzutreten. Dazu kann jeder etwas beitragen“, heißt es in einem Appell, mit dem der DRK-Landesverband Nordrhein bereits Anfang Januar 2015 Position bezog.  Weiterlesen

  • Flüchtlingshilfe

    Bundesweit betreut das DRK gegenwärtig in 369 Notunterkünften mehr als 141.000 Asylsuchende mit einer Kapazität von mehr als 160.000 Plätzen (Stand August 20169. Allein in Nordrhein sind es 62 Unterkünfte mit 16.000 Plätzen. Tausende ehrenamtliche und hauptamtliche DRK-Helfer sind rund um die Uhr im Einsatz, um die Kommunen und Länder zu unterstützen: Ihre Aufgaben liegen bei der Aufnahme, Betreuung, sanitätsdienstlichen Versorgung, im Suchdienst, in der Beratung und Verpflegung. Weiterlesen

  • Rückblick auf den Hochwassereinsatz 2013

    Im Frühsommer rollte die Flutwelle durch Bayern, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Vom ersten Tag an waren die Rotkreuzhelfer der betroffenen Regionen im Einsatz - unterstützt durch Helfer anderer Landesverbände. Zeitweilig waren bis zu 4.000 Helfer von Sanitätsbereitschaften, Wasserwacht und Bergwacht und sowie der Wohlfahrts- und Sozialarbeit vor Ort. Weiterlesen

  • 150 Jahre Solferino - Die Rotkreuzidee lebt

    Unter dem Motto „150 Jahre Solferino – die Rotkreuzidee lebt“ bildeten  1.000 Rotkreuzler am 14. Juni 2013 in Aachen ein Rotes Kreuz. Sie erinnerten damit an die Geburtsstunde des Roten Kreuzes vor damals 150 Jahren: der Schlacht von Solferino. Weiterlesen