Helfer auf vier Pfoten

Rettungshund

Aufgabe der Rettungshundeteams (national)
ist die Mitwirkung im Hilfeleistungssystem des DRK-Landesverbandes Nordrhein sowie in der örtlichen nicht polizeilichen Gefahrenabwehr.
Angefordert werden unsere Rettungshundestaffeln von den Behörden der Polizei- oder Feuer- und Rettungsleitstellen, wenn es darum geht,

  • vermisste Personen in unwegsamem und unübersichtlichem Gelände zu suchen. Dies wird als Flächensuche bezeichnet.
  • Personen zu finden, die unter Trümmern eingestürzter Gebäude o.ä. eingeschlossen sind (Trümmersuche).
  • Personen aus dem Gefahrenbereich zu retten.
  • lebensrettender Sofortmaßnahmen durchzuführen, die Personen zu betreuen und sie an den Sanitäts-/ Rettungs- oder Betreuungsdienst zu übergeben.

Dies unterscheidet sie eindeutig von anderen hundeführenden Einrichtungen und Institutionen (z.B. Dienst- und Schutzhunde der Polizei), deren Aufgaben durch die Rettungshundearbeit des DRK grundsätzlich nicht berührt werden.

Aufgabe der Rettungshundeteams (international)
Zusammen mit den DRK-Landesverbänden Hamburg und Nordrhein sowie dem Bayerischen Roten Kreuz bildet der DRK-Bundesverband je eine sogenannte "Emergency Response Units" (ERU) aus besonders qualifizierten Rettungshundeteams aus und setzt diese bei Katastrophen, z.B. nach Erdbeben im Ausland, ein. Die materielle Ausstattung unseres Moduls ERU-Rettungshunde wird im Katastrophenschutzzentrum Mönchengladbach-Güdderath vorgehalten und gewartet.

Der DRK Landesverband Nordrhein verfügt zur Zeit über fünf Rettungshundestaffeln (RHS) wie folgt:

RHS Aachen im Kreisverband Aachen-Stadt
RHS Kall im Kreisverband Euskirchen
RHS Köln im Kreisverband Köln
RHS Rhein-Sieg im Kreisverband Rhein-Sieg
RHS Viersen im Kreisverband Viersen

Wenn Sie Interesse an der aktiven Rettungshundearbeit haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Rettungshundestaffeln, die Ihrem Wohnort am nächsten liegen. 

Fragen beantwortet Ihnen auch gerne der u.a. Ansprechpartner im Landesverband.

Weitere Detailinformationen:

Ansprechpartner/in:
 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß
Drucken: drucken

Ansprechpartner

Christoph Pelz

Tel.: 0211-3104-232

Fax: 0211-3104-146

c.pelz(at)drk-nordrhein.net

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten