hauswirtschaftliche_hilfe_header.jpg A. Zelck / DRK e.V.

Sie befinden sich hier:

  1. Leben & Wohnen im Alter
  2. Unterstützende Dienste
  3. Hauswirtschaftliche Hilfen

Hauswirtschaftliche Hilfen

Wohnung, Einkauf, Wäsche, Garten – die Bewältigung des Alltags ist anstrengend. Wenn Erkrankungen hinzukommen, können einem die vielen Haushaltsaufgaben schnell über den Kopf wachsen . Das Deutsches Rotes Kreuz (DRK) unterstützt durch hauswirtschaftliche Hilfen.  

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Das Angebot

Die Wäsche handgebügelt, der Joghurt mit den Stückchen oder lieber ein bestimmtes Geschirrspülmittel? Kurzfristig doch noch den Rasenmähen oder das Wohnzimmer saugen? Ihre individuelle Vorlieben werden stets berücksichtigt:

  • Wäschedienst (z. B. waschen, trocknen, bügeln, zusammenlegen)
  • Wohnungsdienst (z. B. spülen, Staub saugen, Fenster putzen, Müll und Altglas entsorgen).
  • Einkaufsdienst (z. B. Abholen von bestellten Waren, Einkauf nach Liste)
  • Gartendienst (z. B. Rasen mähen, Pflanzen pflegen)
  • Weitere Dienste

Die Kosten

Die Dienste werden in den einzelnen Kreisverbänden unterschiedlich organisiert. Bitte erkundigen Sie sich nach den Kosten in Ihrem zuständigen Kreisverband.

Dieser kann Sie auch über Möglichkeiten der Kostenübernahme (z. B. durch Sozialamt, Krankenkasse oder Pflegeversicherung) informieren.


Hauswirtschaftliche Hilfen bei Ihrem Kreisverband vor Ort