Sie befinden sich hier:

  1. Kinder, Jugend und Familien
  2. Théa und Louis - Die DRK-Minimacher

Théa und Louis - Die DRK-Mini-Macher

Théa und Louis, die beiden DRK-Mini-Macher, stehen im Fokus eines Erlebnistages für Kinder, der in Kindertagesstätten, Schulen oder DRK-Einrichtungen durchgeführt werden kann.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Das Konzept

In einem Szenario „Hochwasser“, das in einer fiktiven Notunterkunft spielt, erleben Kinder ab sechs Jahren und ihre Begleitpersonen, wie das Deutsche Rote Kreuz Menschen in Not hilft. An mehreren Ausprobier-Stationen lernen sie zudem, wie Erste Hilfe funktioniert und was sie selbst tun können, wenn sie oder andere in Not geraten.

Das Konzept entwickelte ein Team ehren- und hauptamtlicher Expert*innen des DRK-Landesverbandes Nordrhein mit dem Ziel, die Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung zu stärken, Begeisterung fürs Helfen zu wecken und über Mitwirkungsmöglichkeiten im Katastrophenschutz zu informieren.

Umsetzung vor Ort

Der Erlebnistag kann von DRK-Kreisverbänden mit Hilfe flexibler Module selbstständig in Kindertagesstätten und Schulen durchgeführt werden. Für Rückfragen und weitere Informationen können Sie sich gerne an die Projektkoordinatorin Linn Richter wenden: Tel.: 0211-3104-246, Mail: l.richter(at)drk-nordrhein.de
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.drk-mini-macher.de